In Designer-NewsHändler-News

Justin Alexander Hochzeit – Die Fünf Hochzeitslooks von Kelsey Warshaw

Diejenigen, die die italienische Traumhochzeit von Justin Warshaw, CEO der Marke Justin Alexander, und Kelsey (Turchi) Warshaw am 30. September verfolgt haben, waren sehr gespannt darauf, was die Braut an ihrem großen Tag tragen würde.

Kelsey Warshaw erklärt uns jeden ihrer Hochzeitslooks und die bedeutungsvollen Details hinter jedem Outfit.

Können Sie bitte jedes Ihrer Outfits beschreiben?

Für die Willkommensparty trug ich einen maßgeschneiderten Hosenanzug von Viktor & Rolf Mariage. Er entsprach meinem alltäglichen Stil und hatte einen super lustigen 60er-Jahre-Stil.

Viktor & Rolf Mariage Pantsuit

Für die Trauung trug ich ein maßgeschneidertes Justin Alexander Signature-Kleid mit langen Ärmeln, tiefem V-Ausschnitt vorne und hinten, handgefertigter Perlenspitze und freiliegenden Stäbchen. Ich wollte etwas, das zeitlos und doch modern ist und gut zum Charme des Schlosses passt. Die besondere Überraschung war die handgefertigte Stickerei auf dem gesamten Kleid in Justins Handschrift.

Justin Alexander Signature Hochzeitskleid

Für das Abendessen und den ersten Tanz trug ich das Bobbie-Kleid aus der Justin Alexander Signature SS23-Kollektion. Wir hatten eigentlich ein anderes Kleid für diesen Anlass entworfen, aber als ich das Bobbie beim SS23-Fotoshooting sah, wusste ich, dass sie es tragen musste! Justin hat dieses Kleid selbst entworfen und es ist sein Lieblingsdesign, also war es nur passend, dass ich die erste Braut war, die es trug.

Ralf Lauren Anzug/Bobby Kleid

Sobald die Tanzparty in vollem Gange war, schlüpfte ich in ein kurzes, maßgeschneidertes Justin Alexander Signature Kleid mit Neckholder-Ausschnitt, tiefem Rücken, ausgestelltem Mieder und Glitzer! Das perfekte Tanzkleid!

Kurzes maßgeschneidertes Justin Alexander Signature Kleid

Zum Brunch trug ich ein maßgeschneidertes Crop-Top von Lillian West und den dazu passenden transparenten Rock mit einzigartiger Spitze.

Lillian West

Alle meine Looks waren eine Überraschung für Justin, denn wir wollten beide, dass es so ist!

Wie war es, mit Justins Team an jedem Entwurf zu arbeiten?

Ich habe mit der Designchefin von Justin Alexander, Terri Hillferty, zusammengearbeitet, um jeden einzelnen Brautlook zu entwerfen. Ich wollte für jede Veranstaltung einen einzigartigen und besonderen Look, der genau auf ihre Persönlichkeit und ihren Stil zugeschnitten ist.

Gibt es besondere Momente während des Entwurfsprozesses?

Meine Mutter und meine Schwester konnten beim ersten Termin für das Kleid dabei sein. Es war ein ganz besonderer Moment für uns, und wir wussten alle, dass wir den richtigen Stil/das richtige Design gefunden hatten.

Wie war es, alles vor Justin geheim zu halten?

Es war wirklich schwierig für mich, die Looks vor Justin geheim zu halten. Ich schätze seine Meinung und sein Auge sehr und frage ihn oft um Rat, wenn ich ein Outfit zusammenstelle. Er ist so talentiert und wir sind uns in Sachen Stil sehr ähnlich, also wollte ein Teil von mir seine Mitarbeit an den Looks! Ein paar Wochen vor der Hochzeit habe ich ihn gefragt, wie er sich mein Hochzeitskleid vorstellt. Er antwortete sofort: „Lange Ärmel, V-Ausschnitt oder hochgeschlossen und eine dramatische Schleppe“… das war’s.

Wie hat es sich angefühlt, am Tag der Veranstaltung endlich alle Looks zu enthüllen?

Die einzigen Leute, die mein Kleid gesehen hatten, waren meine Mutter, meine Schwester und einige Mitglieder des JA-Teams, also war es super aufregend, jeden Look unseren Freunden und der Familie zu zeigen. Die Reaktion der Gäste auf alle drei Looks zu sehen, war ein so lustiger Teil des Hochzeitswochenendes und sie hielten die ganze Nacht Ausschau nach dem nächsten Kleid! Für Justin und mich war der erste Blick etwas ganz Besonderes und sehr emotional. Da hat sich die ganze Geheimniskrämerei gelohnt! Nach der Zeremonie durfte ich ihm die Bobbie enthüllen, was für uns beide ein stolzer Moment war.

Was hat Ihnen an dem ganzen Prozess am besten gefallen?

Ich fühle mich so glücklich, weil die ganze Erfahrung sehr intim und persönlich war. Die Zusammenarbeit mit Terri war eine wahre Freude. Sie kennt sowohl Justin als auch mich sehr gut, und so konnten wir gemeinsam Looks kreieren, die uns gefielen und von denen wir wussten, dass sie auch Justin gefallen würden. Ich werde diese Erfahrung immer in Erinnerung behalten und bin Terri und Justin so dankbar, dass sie meine Kleiderträume wahr gemacht haben!

Herzlichen Glückwunsch an das frisch vermählte Paar!

Weitere Informationen über die Marke Justin Alexander finden Sie unter Justin Alexander

 

 

zurück