In News

Brautschuhe von Peter Kaiser-Glückliche Füße machen glückliche Bräute

Von Nora Höfler/Bridal Times Redaktion

Die deutsche Marke Peter Kaiser Schuhe produziert seit 1838 Schuhe in seiner Schuhfabrik im rheinland-pfälzischen Pirmasens. Zum Anlass der aktuellen Brautschuh-Kollektion führte Bridal Times ein Interview mit dem Geschäftsführer Stefan Frank und der Chef-Designerin Liliana Cacopardo.

Im Sommer 2018 haben Sie ein neues Markenimage gelauncht. Was war Ihnen bei der Neuausrichtung Ihres Markenimages wichtig ?

Bei der Neuausrichtung unseres Markenimages war uns wichtig, die Marke etwas moderner aufzuladen und ihrer ureigensten DNA, der Femininität, wieder näher zu kommen. Unser Claim beautifulsince1838 berücksichtigt sowohl unsere lange Tradition als auch das was wir eigentlich wollen, Frauen mit unseren Schuhen noch schöner zu machen. Peter Kaiser Schuhe geben Selbstbewusstsein und lassen Frauen strahlen. Deshalb dreht sich viel bei unserer Kommunikation um das Wort „Beautiful“.

Die Marke Peter Kaiser hat eine lange Tradition: seit 1838 existiert Ihre Schuhfabrik. Was sind die Eckpfeiler des Erfolges Ihrer Marke, wie haben Sie den Bogen gespannt von den Anfängen der Marke bis heute ?

Die Eckpfeiler unseres Erfolges sind eine durchgängig hohe / gehobene Qualität und ein hoher Anspruch an unseren Schuhen. Wir verarbeiten seit Beginn nur die hochwertigsten Materialien, besitzen ein enormes technisches Knowhow und haben immer tragbare, niemals abgedrehte Mode entwickelt.

Wie sind Sie auf die Idee gekommen, eine Kollektion für Brautschuhe zu produzieren und seit wann gibt es diese von Peter Kaiser ?

Es gibt seit jeher den Spruch „Heiraten in Peter Kaiser Schuhen bringt Glück!“. Das haben wir zum Anlass genommen, um speziell für Bräute eine Kollektion zu entwickeln. Somit können wir noch gezielter auf die Wünsche und Anforderungen unserer Kundinnen eingehen.

Wer ist für die Designs der Peter Kaiser Brauschuh-Kollektion verantwortlich ?

Das Design wird in unserer hauseigenen Designabteilung entwickelt. Zusätzlich gibt es mit unserem Wedding Shoebar Konzept die Möglichkeit für unsere Kundinnen, ihre Schuhe für diesen speziellen Tag individuell mit zu gestalten.

Durch was werden die Designs von Peter Kaiser Brautschuhen inspiriert ?

Peter Kaiser Brautschuhe orientieren sich an den Anforderungen dieses speziellen Tages; das Design entwickelt sich als moderne Klassiker permanent weiter.

Schauen Sie in diesem Zusammenhang auf die aktuellen sowie zukünftigen Trends von Brautmoden allgemein oder ist ihr Design-Prozess davon unabhängig ?

Selbstverständlich informieren wir uns auch über die aktuellen Entwicklungen und Trends bei der Brautmode, insbesondere im Bereich der Absätze und Schmuckteile, beziehungsweise Materialien. Hier orientieren wir uns an der modischen Entwicklung.

Können Sie uns etwas über den kreativen Prozess im Hause Peter Kaiser erzählen ? Wie entwickeln Sie eine neue Kollektion ?

Der kreative Prozess beginnt mit der Recherche der Trends, der Farben, der Lebensstile und deren Entwicklungen. Wir beschäftigen uns mit neuen Strömungen und Einflüssen. Aus denen schöpfen wir unsere Ideen, Innovationen und setzen sie zu Produkten um. Für jede Kollektion überlegen wir uns ein Kollektionsthema, welches Inspirationen für neue Details liefert und der Kollektion eine individuelle Note verleiht. Mit der vorangegangenen Recherche entstehen dann Skizzen sowie technische Zeichnungen. Farben und Materialien werden ausgewählt bis die Kollektion, von etwa 200 Artikeln, ihre Form annimmt.

Wie vereinbaren Sie die lange Tradition des Hauses PK und eine Modernität in Ihren Designs ?

Das eine schließt das andere nicht aus: Tradition wirkt sich eher in der Technik, der Passform sowie der Qualität aus. Tradition bedeutet jedoch nicht, sich der Modernität zu verschließen. Dementsprechend bewegen wir uns seit jeher mit dem modischen Wandel und entwickeln auf den Punkt, nie übertrieben, sondern klassisch modern.

Für welche Art Frau / Kundin designt Peter Kaiser (Braut-)Schuhe ?

Hier gibt es keine Ausgrenzung, wir entwickeln Schuhe für alle Bräute, die Wert auf Qualität und Design legen und die an diesem wichtigen Tag etwas ganz Besonderes tragen möchten.

Was muss eine Designerin / ein Designer mitbringen, um ein Teil Ihres Teams zu werden ?

Ein Designer sollte eine gute Beobachtungsgabe besitzen, Gespür für Formen und Farben haben und vorausschauend denken können. Kreativität und Sinn für Ästhetik sind natürlich auch sehr wichtig. Um Ideen verdeutlichen zu können, benötigen wir zeichnerische Fähigkeiten, Sorgfalt und Einfühlungsvermögen.

Für wie wichtig halten Sie den Aspekt der Nachhaltigkeit in Ihrem Produkt; in Ihrem Unternehmen ?

Nachhaltigkeit wird immer wichtiger, wir arbeiten permanent an den Prozessen zur Verbesserung auch in den Bereichen Nachhaltigkeit. So sind wir zum Beispiel einer der wenigen Hersteller, die in der kompletten Kollektion chromfreie Futterleder einsetzt.

Wie wichtig ist die Brautschuh-Kollektion für den Ausbau der Marke Peter Kaiser ?

Der Ausbau der Brautkollektion ist auch wichtig für die Marke Peter Kaiser an sich, da Brautschuhe generell eine gewisse Sympathie für die Marke mitbringen, die auf die Gesamtmarke abstrahlt. Wer sich in seine Brautschuhen wohl gefühlt hat, wird für immer ein Peter Kaiser Fan bleiben.

Inwieweit haben soziale Netzwerke eine Relevanz für den Erfolg der Marke Peter Kaiser Schuhe ? Reichen nicht gute Qualität und eine exzellente Passform aus, um viele Schuhe zu verkaufen ?

In der heutigen Zeit gehört auch der Auftritt in den sozialen Netzwerken dazu. Wir beschäftigen uns natürlich auch mit diesem Thema. Soziale Netzwerke bringen uns direkt mit unseren Kundinnen in Kontakt und geben uns die Möglichkeit, unsere Marke viel intensiver präsentieren zu können und dabei Feedback für Verbesserungen zu erhalten.

Bei Ihrer Aktion der Peter Kaiser-Shoebar kann sich jede Kundin ihren ganz persönlichen Lieblingsschuh kreieren lassen. Was hat das Unternehmen dazu inspiriert diesen Service anzubieten und sind denn auch customised Brautschuhe geplant ?

Ja, wir haben auch eine Wedding-shoebar, die es unseren Kundinnen ermöglicht, auch für diesen wichtigen Tag ihre Schuhe selbst mitzugestalten, sei es bei Material, Form, Absatz oder Dekoration. Generell ist die Shoebar ein Instrument, individuell auf Kundenbedürfnisse einzugehen, da es dem Handel oft physisch gar nicht möglich ist, derart viele Varianten und Möglichkeiten anzubieten. Die Personalisierung ist ein weiterer zusätzlicher Vorteil für die Kundinnen. Es macht einfach Freude, die eigenen Schuhe gestalten zu können.

Können Sie einen Ausblick geben, was Ihre Kundinnen mit der nächsten Peter Kaiser Brautschuh-Kollektion erwarten dürfen?

Wir entwickeln gerade neue Details mit exklusiven Schmuckteilen, die für mehr Individualität stehen.

Die Redaktion dankt für das Gespräch.

Um die Peter Kaiser Brautschuh-Kollektion zu sehen, klicken Sie hier

zurück