In Designer-News/ Händler-NewsNews

Exklusiv-Interview mit Martine Harris CCO von „Essense of Australia“

„Essense of Australia“ ist eine der führenden Brautmodemarken in der Branche mit den preisgekrönten Labels „Stella York“, „Essense of Australia“ und „Martina Liana“ sowie dem Brautjungfernlabel „Sorella Vita“.

Wir hatten die Gelegenheit, Chief Creative Director Martine Harris zum Wachstum und den Erfolg ihres Unternehmens zu befragen, warum „Essense of Australia“ unter den Bräuten eine beliebte Wahl ist und wie sie der Weltgemeinschaft während der Pandemie etwas zurückgibt.

„Essense of Australia“ ist seit 20 Jahren im Geschäft. Was, würden Sie sagen, sind die Schlüsselelemente, die die Marke über die Jahre so erfolgreich gemacht haben?

Durchdachtes, geplantes und kontrolliertes Wachstum hat es uns ermöglicht, unseren zentralen Unternehmenswert aufrechtzuerhalten. Immer ein Qualitätsprodukt pünktlich zu liefern und dies, mit einem außergewöhnlichen Kundenservice. Unsere Kleiderdesigns und Marketinganstrengungen sind alle darauf ausgerichtet, was unsere Kunden, Einzelhändler und Bräute, von uns wünschen und fordern, wodurch unsere Marken stets relevant und begehrenswert bleiben.

Hätten Sie zu Beginn jemals gedacht, dass „Essense of Australia“ ein führendes Brautmodelabel in der Branche werden würde?

Wenn Sie ein Unternehmen gründen, weil die Braut Ihre unbestreitbare Leidenschaft ist, und es aus Ihrem Wohnzimmer heraus betreiben – was genau das ist, was wir getan haben – dann dauert es viele Jahre, bis Sie ernsthaft davon träumen, so groß zu träumen, eine führende globale Marke zu werden. Im Laufe der Jahre haben wir uns darauf konzentriert, den Einzelhändlern zuzuhören und ihnen zu helfen, erfolgreich zu sein, und dieser Erfolg wurde zu einer gemeinsamen Realität. Unser Wachstum war wirklich eine anstrengende Reise, was es noch demütigender macht, wenn wir einen Moment innehalten und an das winzige Wohnzimmer in Perth, Australien, denken, in dem alles begann.

Essense of Australia

Mit 4 Markennamen unter dem Portfolio von „Essense of Australia“, können Sie uns etwas über das Designteam erzählen und was macht jede Marke zu einem Favoriten unter den Bräuten?

Ein internationales Designteam ist das Herzstück unserer Ästhetik, und die verschiedenen Standpunkte und weltlichen Aromen, die sie in jedes Etikett einbringen, schaffen die globale Anziehungskraft für Geschäfte und Bräute. Unsere Designer entwerfen bewusst Kleider, welche die wahre natürliche Ästhetik einer Braut von “Essense of Australia” zeigen, während sie gleichzeitig die Lautstärke aus Glamour und Spaß für Stella York aufdrehen.

Stella York

Martina Liana hat immer die Bräute angesprochen, die Runway-Trends erkennen, genießen und fordern. Sie werden in feinsten natürlichen Stoffen, hochwertigen Verzierungen und perfekt sitzenden Silhouetten präsentiert.

Martina Liana

Bräute wollen auch während ihrer gesamten Hochzeitsfeier ihren Sinn für Mode zeigen und Sorella Vita wird zu einem einfachen Favoriten mit Stilen, die nicht nur unbegrenzte Farb- und Stoffkombinationen bieten, sondern jede Brautjungfer im Trend und bequem fühlen lassen.

Sorella Vita

Wie hat sich „Essense of Australia“ mit den plötzlichen Herausforderungen von COVID-19 während der aktuellen Pandemie weiterentwickelt?

Die Schaffung eines möglichst sicheren Umfelds für Mitarbeiter und Einzelhandelspartner war während der gesamten Situation unsere oberste Priorität. Zunächst setzten wir unsere Teams in der ganzen Welt ein, um zu recherchieren und den Einzelhändlern mitzuteilen, wie sie ihre Geschäfte am besten aufrechterhalten und mit den Bräuten zusammenarbeiten können, und um proaktive Schritte zu unternehmen, die für eine erfolgreiche Wiedereröffnung erforderlich sind. Gleichzeitig konzentrieren wir uns darauf sicherzustellen, dass die Kernpfeiler unserer Arbeit – Kundenservice, Lieferungen, Design, Marketing – aktiv weitergeführt werden, damit wir bereit sind, vorwärts zu gehen und Einzelhändler und Bräute zu unterstützen, während die Welt sich heilt, stabilisiert und wieder etabliert.

Und jetzt geben Sie mit der Einführung von Verasano der globalen Gemeinschaft etwas zurück. Erzählen Sie uns davon.

Verasano ist ein separates Unternehmen, das wir gegründet haben, um Unternehmen, Organisationen und Einzelpersonen mit persönlicher Schutzausrüstung zu versorgen. Als Reaktion auf den überwältigenden Bedarf, der durch die globale Pandemie entstanden ist, wollten wir schnell handeln und Lösungen finden, die die Überwindung der weltweiten Gesundheitskrise unterstützen und unsere Einzelhändler, die umliegenden Gemeinden und Mitarbeiter schützen.

Wie waren Sie in der Lage, medizinisch hochwertige Produkte zu beschaffen, und wer kann sie bestellen?

Wir befanden uns in einer sehr einzigartigen Situation, in der unsere starken, langfristigen Beziehungen zu einer Vielzahl erstklassiger Fabriken und Logistikspezialisten genutzt werden konnten, um alles von grundlegender bis hin zu medizinischer Schutzausrüstung herzustellen und zu beschaffen. So ist Verasano entstanden, und seine Produkte sind unter Verasano.com für jeden erhältlich, von medizinischen Einrichtungen bis hin zu Einzelpersonen.

Was sind Ihre Hoffnungen oder Ziele für Verasano in der nahen Zukunft?
Wir hoffen, dass wir vorbereitet bleiben, schnell reagieren können und stets bereit sind, andere zu unterstützen, wenn sich die Bedürfnisse der Welt ändern. Auch die Brautindustrie hat durch die Schließung von Unternehmen, die Absage von Branchenveranstaltungen und Hochzeiten stark gelitten.

Wie ist Ihr Ausblick auf den Zustand der Brautindustrie für die Zukunft?
Die Brautindustrie war schon immer widerstandsfähig, was ein direkter Ausdruck der Tatsache ist, dass die Liebe unabhängig vom Zustand der Welt widerstandsfähig bleibt. Es wird Veränderungen geben, es wird unbequeme Realitäten geben, wir werden uns alle anpassen und bereit sein müssen, darüber nachzudenken, wie wir unser Geschäft mit einer neuen Perspektive betreiben, aber das Geschäft wird weitergehen … weil die Liebe weitergeht!

Was raten Sie den Brautverkäufern, die nach den Schließungen Schwierigkeiten haben, wieder auf die Beine zu kommen?
Gehen Sie nicht davon aus, dass alles wieder so wird wie früher – Bräute, Ihr Personal, soziale Medien – betrachten Sie alles mit frischen Augen und sehen Sie es als das, was es heute ist. Konzentrieren Sie sich darauf, was Bräute und Ihr Personal brauchen, um sich sicher und wohl zu fühlen, und kommunizieren Sie es über soziale Medien und direkte Kanäle. Die proaktive Auseinandersetzung mit Ängsten kann viel dazu beitragen, zu zeigen, wie gut Sie als Boutique vorbereitet sind, und dies kann Bräute über den Punkt der Besorgnis hinaus und zurück zu dem Niveau der sorglosen Aufregung bringen, das sie früher genossen haben. Feiern Sie Ihre kurzfristigen, täglichen Erfolge, denn schließlich werden sie sich wieder zu langfristiger Stabilität summieren.

Was ist der beste Ratschlag, den Sie als Unternehmerin von Anfang an erhalten haben?

Mein Vater ist einer der am härtesten arbeitenden und einfühlsamsten Menschen, die ich kenne, und seine Worte leiten und motivieren mich auch heute noch: “Gut, Besser, am Besten! Niemals ruhen. Bis Dein Gutes besser und Dein Besseres am Besten ist”.

Wir bedanken uns bei Martine Harris für dieses Interview.

Für weitere Informationen besuchen Sie Essense of Australia

zurück