In News

Engagement der Justin Alexander Luxury Group zur Bekämpfung der Kinderheirat

In einer völlig virtuellen New York Bridal Fashion Week veranstaltete die Justin Alexander Luxury Group zusammen mit der VOW-Gründerin und Vorstandsvorsitzenden, Prinzessin Mabel van Oranje der Niederlande, einen virtuellen Runden Tisch für wohltätige Zwecke, um Spenden für die VOW zur Beendigung der Kinderheirat zu sammeln.

Prinzessin Mable widmete 10 Jahre ihres Lebens der Sache und begann den Runden Tisch mit persönlichen, erschütternden Geschichten von Kinderbräuten, die sie in verschiedenen Teilen der Welt kennen gelernt hat, sowie mit ihrem Engagement, die Kinderheirat durch VOW weltweit weiter zu bekämpfen.

VOW ist eine 501c3-Organisation, die Paaren, Unternehmen und der Öffentlichkeit die Möglichkeit gibt, zur Beendigung der Kinderheirat beizutragen. VOW glaubt, dass jedes Mädchen das Recht auf eine sichere und gesunde Zukunft hat, einschließlich des Rechts zu wählen, ob, wann und wen es heiratet.

Alle von der VOW gesammelten Gelder unterstützen Bemühungen rund um den Globus, die darauf abzielen, dass Mädchen ihre eigene Zukunft gestalten können. Im Jahr 2019 erhielten 150 Gemeindeorganisationen in sechs Ländern Zuschüsse, die über Schwesterorganisation, den Girls First Fund, verteilt wurden. Neunzig Prozent der Zuschüsse gingen an junge Frauen und von Frauen geführte Organisationen.

Prinzessin Mable dankte auch den Hauptrednern, dem CEO & Creative Director von Justin Alexander, Savannah Miller, der Gründerin von Savannah Miller, und Andrea Collesei, der CEO von Viktor&Rolf, für ihre Unterstützung und ihr Engagement für VOW. Jeder Designer hielt im Anschluss daran eine Präsentation und zeigte den Zuschauern auf Facebook seine neuesten Kollektionen für Herbst/Winter 2021.

Im Namen jedes Gastes der Veranstaltung spendete Justin Alexander 10 US-Dollar an VOW. Die Gäste wurden ebenfalls aufgefordert, zu spenden.

Hier erfahren Sie, wie Ihr Unternehmen teilnehmen und für VOW spenden kann: VOW Pro

Über die Justin Alexander Luxury Group:

Seit 2011 hat die Justin Alexander Luxury Group mit ihrer Justin Alexander Signature-Kollektion Luxus neu definiert. Als Lizenznehmer von Viktor&Rolf Mariage seit 2016 und Savannah Miller seit 2018, zeichnet sich die Gruppe durch ein eigenständiges Konzept, Design und Charakter in jeder ihrer Kollektionen aus. Die Justin Alexander Luxury Group ist Teil von Justin Alexander Inc., einem weltweit führenden Unternehmen für Design, Herstellung und Vertrieb von Brautmode. Das Unternehmen befindet sich in Privat- und Familienbesitz und hat Niederlassungen in New York City, New Jersey, London, Rotterdam und Hongkong. Seine Kollektionen werden von mehr als 1.500 autorisierten Einzelhändlern weltweit verkauft.

Justin Alexander Luxury Group NYBFW Pre-Show Roundtable (nur auf Englisch verfügbar)

zurück