In Designer-NewsHändler-News

Ellis Bridals – Elegantes Britisches Design mit beeindruckender Geschichte

Bridal Times hatte die Gelegenheit, mit James Ellis von Ellis Bridals zu sprechen. Er erzählte uns von der unglaublichen, langjährigen Geschichte des Familienunternehmens in der Brautmodenbranche, mehr über die Marke Ellis und die Highlights der neuesten Kollektion.


James Ellis von Ellis Bridals


Erzählen Sie uns ein wenig über die Geschichte der Marke

Die Gründerin und ursprüngliche Designerin Ada Ellis verfeinerte ihr Handwerk durch die Herstellung von maßgeschneiderten Kleidern für die Londoner Aristokratie des frühen 20er Jahren. Die Geburtsstunde von Ellis Bridals schlug, als Ada selbst an einem strahlenden Januartag im Jahr 1910 in ihrem allerersten Ellis-Hochzeitskleid vor den Altar trat, um Sam zu heiraten. Ihr unverwechselbarer, eleganter Stil traf den Nerv der Zeit und sprach sich schnell herum. Die Nachfrage wuchs, als Bräute in ganz England nach einer Original-Kreation von Ellis Bridals verlangten. Die Marke blühte auf und eroberte sich einen Platz an der Spitze der britischen Brautmode. In der Überzeugung, dass man mit dem arbeiten sollte, was man liebt, eröffnete Ada in den 1960er Jahren ihr Atelier im Zentrum von London. Das Ellis-Erbe wird nun in vierter Generation von Adas Urenkel James Ellis weitergeführt. Getreu Adas Worten haben die Familienbande das Herz von Ellis Bridals in London gehalten, wo es schon immer war. Wir sind sehr stolz darauf, das älteste Brautmodengeschäft der Welt zu sein.

Ellis Bridals 1967

Worauf sind Sie im Rückblick auf die lange Zeit am meisten stolz?

Im Laufe der Jahre hat die Marke innerhalb der Branche Anerkennung erhalten, vom Queen’s Award for Enterprise bis zum Gewinn des Bridal Buyer Manufacturer of the Year Award. Für mich persönlich habe ich das Geschäft kurz vor Covid übernommen. Ein Höhepunkt war die letzte Harrogate Bridal Week, unsere erste Show nach der Rückkehr von Covid, und wir hatten eine so wunderbare Reaktion auf die Kollektion.

Ellis Bridals 1976

Wie haben sich die Ellis-Designs Ihrer Meinung nach im Laufe der Jahre entwickelt? Was hat sich verändert?

Ich glaube, wir wissen mehr denn je, wer wir sind, und das spiegelt sich in unserem Design und unserem Marketing wider. Früher haben wir uns vielleicht von anderen Märkten beeinflussen lassen, die uns sagten, was sich für sie gut verkauft. Jetzt bleiben wir unserem Stil treu und hören zuerst auf unseren Heimatmarkt.

Ellis Bridals 1986

Was können Sie über die Kollektionen sagen, die auf den Laufstegen und Messen für 2022 präsentiert werden?

Schlichtheit und schlichte Eleganz sind die übergreifenden Themen dieser Kollektion, kombiniert mit unserer charakteristischen Konstruktion und Liebe zum Detail. In dieser Saison werden Sie neue, einzigartige Spitzen, wunderschöne Mikado- und Kreppstoffe sehen, die auf unterschiedliche Weise gestylt werden, um verschiedenen Bräuten gerecht zu werden.

Addison Kleid

Jessica Kleid

Mable Kleid

Die Konstruktion ist in diesem Jahr der Schlüssel zu neuen, raffinierten Silhouetten, raffinierten Nahtplatzierungen und femininen Schnitten, die die schmeichelhaftesten Formen schaffen, damit sich die Ellis-Braut wie die beste Version ihrer selbst fühlt.

Was sind einige Favoriten oder Highlights aus der Kollektion?

Alice – Dieses Kleid ist eine Neuinterpretation des ikonischen Ellis-Stils. Der schicke, schulterfreie Ausschnitt in Kombination mit dem taillierten Mieder ist feminin und schmeichelhaft. Der strukturierte Mikado-Stoff sorgt für eine auffällige Ballkleid-Silhouette, während die Spitzenapplikation diesem Ellis-Klassiker eine neue, frische Note verleiht.

Alice Kleid

Ruby – Ein zeitloses Modell in einem modernen Gewand. Die einzigartige asymmetrische Spitzenverkleidung schafft eine schöne Illusion, um die Taille für eine ultra-schmeichelnde Silhouette zu zeichnen. Der quadratische Ausschnitt und die Puffärmel machen dieses Kleid zu einer schicken Option für jede moderne Braut.

Wie ist die Beziehung von Ellis Bridal zum deutschen Markt? Können wir damit rechnen, dass Ellis Bridals nächstes Jahr wieder in Deutschland ausstellen wird?

Wir sind sehr erfreut zu hören, dass die Interbride und der European Bridal Market nun zusammengelegt wurden. Wir werden nächstes Jahr wieder ausstellen und hoffen, dass wir dadurch neue Märkte erschließen können.

Wann ist die nächste Gelegenheit für Einzelhändler, die Kollektion zu besichtigen?

Fachhändler werden die Kollektionen auf der kommenden Harrogate Bridal Show im September, der London Bridal Week im März und der Interbride im April 2023 sehen können.

Weitere Informationen über die Marke finden Sie unter Ellis Bridals

 

 

 

zurück