In Designer-NewsNews

Die Premiere von “Dancing Into Forever” – präsentiert von Justin Alexander und New York City Ballet Tänzerin Tiler Peck

Die Justin Alexander Group lädt die Zuschauer zu einem einzigartigen und einmaligen Hochzeitserlebnis ein

Dancing into Forever” feierte gestern, am 8. April, Premiere und präsentierte dabei die New York City Ballet Principal Tänzerin Tiler Peck in Zusammenarbeit mit Justin Alexanders SS22 New York Bridal Fashion Week vor. Der Ballett-Tanz, bei dem Peck zusammen mit dem NYCB-Tänzer Roman Mejia Regie führte, choreographierte und die Hauptrolle spielte, wurde von den Emotionen  der Versprechungen /Verlobungen während der Pandemie inspiriert. Das filmische Erlebnis soll Hoffnung für zukünftige Bräute und die Zukunft von Hochzeiten schaffen.

Bräute sehen sich heute mit Hochzeitsverzögerungen, Absagen und Frustrationen konfrontiert. Der 8-minütige Tanz wurde geschaffen, um die Realität des Brautdaseins während der Pandemie auf künstlerische, aber dennoch nachvollziehbare Weise zu zeigen. Der Tanz beinhaltet Szenen zu Hause, in einer Brautboutique, im Rathaus, in einer Hochzeitslocation und schließlich bei der Hochzeitsfeier.

Justin Alexander, ein Unternehmen, das moderne Brautkleider entwirft und herstellt, gab den Tanz in Auftrag, um sein Einfühlungsvermögen und Verständnis für die Höhen und Tiefen der Hochzeitsplanung während einer Pandemie zu demonstrieren. Justin Alexander Warshaw, CEO/Creative Director von Justin Alexander, hat einen persönlichen Bezug zu diesem Projekt, da er sich kürzlich selbst verlobt hat.

“Wir wollten etwas erschaffen, das angehende Ehepaare und Händler auf der ganzen Welt inspiriert”, sagte Warshaw. “Dieser Tanz wurde kreiert, um Hoffnung für die Zukunft von Hochzeiten zu geben und um Bräuten zu zeigen, dass am Ende immer die Liebe gewinnt. Tiler Peck ist bekannt als die musikalischste Ballerina, die in einem Augenblick eine Verbindung zu ihrem Publikum herstellen kann.  Wir sind so glücklich, sie und den sehr talentierten Roman Mejia zu haben, die diese Geschichte zum Leben erwecken.”

Im Anschluss an die Videopremiere veranstalteten Tiler Peck, Justin Warshaw und Rachel Begelman, Creative Director/Co-Founder von Bride Life, ein Roundtable-Gespräch, in dem sie über die Zukunft von Hochzeiten, die Inspiration hinter dem Tanz und mehr diskutierten.

“Ich habe es geliebt, mit Justin zusammenzuarbeiten und mich selbst herauszufordern, eine Geschichte zu kreieren, zu schauspielern und zu tanzen, die all die gemischten Emotionen umfasst, die zukünftige Bräute (wie meine Schwester!) während dieser herausfordernden Zeit empfinden.”

Die SS22-Kollektionen werden im Anschluss an den Tanz und die Diskussionsrunde vorgestellt und können auf Justin Alexander Signature und Savannah Miller angesehen werden.

Der Tanz sowie weitere Informationen können auf der Website von Justin Alexander eingesehen werden.

zurück