In Händler-News

Das amerikanische Modehaus Marchesa wird zum Star der Barcelona Bridal Night

Der Laufsteg der Valmont Barcelona Bridal Fashion Week wird das Publikum mit noch mehr großen Namen und internationaler Präsenz begeistern

Die Valmont Barcelona Bridal Fashion Week (VBBFW) wird dank der Teilnahme von mehr Marken und Designern zum Mittelpunkt der internationalen Brautmode werden. Vier Tage lang werden mehr als 900 Kleider von 36 Modehäusern auf dem Laufsteg der führenden internationalen Woche für Brautmode, Abendgarderobe und Cocktailkleider zu sehen sein. Zusätzlich zu den Marken, die oft auf der Brautmesse in Barcelona zu sehen sind, gibt es dieses Jahr 13 Modehäuser, wie Marchesa und The Atelier by Jimmy Choo, die erstmals an diesem Event teilnehmen, um den Käufern, den Medien und den Gästen aus der ganzen Welt ihre Frühjahr/Sommer Kollektionen 2020 zu präsentieren.

Vom 23. bis zum 26. April wird die Halle 1 des Montjuïc-Gebäudes der Fira de Barcelonas an der Plaza de España zur Bühne für die neuesten Kreationen der 36 führenden nationalen und internationalen Häuser werden. Das sind dreizehn Modehäuser mehr als 2018, die über 900 Outfits aus ihren Kollektionen zeigen und die die Trends für 2020 bei Kleidern, Abendgarderobe, Cocktailkleidern und Accessoires für Braut und Bräutigam setzen werden.

Die großen Marken werden zurückkehren, so wie Pronovias, deren Kollektion die Shows auf dem Laufsteg beschließen wird und Rosa Clará, die ihre Kollektion im Llotja de Mar in Barcelona präsentieren wird. Jésus Peiró wird die Modenschauen am Dienstag, den 23. April eröffnen. Cristina Tamborero, die baskische Designerin, die 2018 den „Best New Talent“ Award bei den ELLE International Bridal Awards gewonnen hat, folgt. Danach dann die Sophie et Voilà Kollektion; der Italiener Carlo Pignatelli, der letztes Jahr zum ersten Mal teilnahm; Isabel Sanchís, Marylise & Rembo Styling, die katalanischen Designer YolanCris; Ramon Sanjurjo mit seiner neuen Hochzeitskollektion für Herren; Carla Ruiz; Sonia Peña und die amerikanische Firma Demetrios.

Marchesa und The Atelier by Jimmy Choo sind unter den neuen Kollektionen, die dieses Jahr zu bewundern sind

Darüber hinaus nehmen dieses Jahr dreizehn Marken zum ersten Mal an der Modenschau teil, so etwa Marchesa, das amerikanische Modehaus, dessen Kreationen die Hauptattraktion auf den wichtigsten roten Teppichen der Welt waren und The Atelier Couture, die malaysische Marke mit Creative Director Jimmy Choo, der bereits für seine Luxusschuh-Linie berühmt ist und seine neue Hochzeitskleid-Kollektion auf der VBBFW vorstellt. Ebenfalls erwähnenswert unter den Neulingen sind die amerikanischen Brautmodenmarken Maggie Sottero und Mori Lee, die Israelin Flora, die spanischen Marken Aire Barcelona, Fely Campo, Beba’s Closet, Sedomir Rodriguez de la Sierra, María Salas und die Bulgarin Julia Kontogruni.

Außerdem räumt die VBBFW zum zweiten Mal neuen Talenten, die die Zukunft der Brautmode mitgestalten werden, mehr Sichtbarkeit und Platz ein; es wurde die „New Talents“-Modenschau mit sechs Designern organisiert: die italienischen Designer Simone Marulli und Poesie Sposa, sowie die spanischen Designer Olga Macia, Chiffon Atelier, Mireia Balaguer und Lorena Panea.

Marchesa, der Star der Barcelona Bridal Night

2004 von den Designerinnen Georgina Chapman und Keren Craig gegründet, wurde Marchesa zu einem der glamourösesten Namen der internationalen Modeszene und zum Liebling von Stars wie Viola Davis, Sofia Vergara, Blake Lively, Priyanka Chopra, Gwen Stefani, Rita Ora, Katy Perry, Scarlett Johansson, Cindy Crawford und den spanischen Schauspielerinnen Paz Vega und Silvia Abascal, die erst vor kurzem Marchesas Kreationen auf den wichtigsten roten Teppichen der Welt gezeigt haben. Marchesa hat die Valmont Barcelona Bridal Fashion Week (VBBFW) 2019 für ihre exklusive Präsentation ihrer Marchesa Bridal Couture für Frühjahr 2020 und ausgewählte Partykleider ausgesucht. Es wird Marchesas erste Brautmodenschau in Europa sein. Diese atemberaubenden Kreationen kann man während der Barcelona Bridal Night sehen, die am Abend des 24. April stattfindet.

 400 Marken auf der Messe

Der letzte Tag der Modenschauen wird mit der Eröffnung der Messe, die vom 24. Bis zum 26. April stattfindet, zusammenfallen. Die Messe wird ebenfalls im Montjuïc-Gebäude gehalten werden. Über 400 Marken, 70% davon aus dem Ausland, werden ihre Kreationen ausstellen und die neuesten Entwicklungen auf dem Sektor aufzeigen. Laut Vorhersagen werden mehr als 21.000 Fachleute aus aller Welt die VBBFW besuchen, von denen über 1.000 wichtige Einkäufer sind, die von der Organisation strategisch geschickt ausgewählt und eingeladen wurden. 60% der Käufer kommen aus mehr als 90 Ländern, hauptsächlich aus Italien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, den Vereinigten Staaten, Japan, China und Mexiko.

Mit der Teilnahme dieser großen Modehäuser wird die Valmont Barcelona Bridal Fashion Week, organisiert von der Fira de Barcelona, einmal mehr der Event sein, bei dem man sein muss und seinen Ruf als Zentrum der Trends und der internationalen Märkte verteidigen

Das Programm für VBBFW–Modenschauen 2019 gibt es hier

Source: Valmont Barcelona Bridal Week

 

zurück