In Designer-News/ Events/ Händler-NewsNews

Bridal Event Amsterdam 2020 – Das Exklusiv-Interview mit dem Event-Team

08. – 10. März 2020 - Amsterdam

Nach einer sehr erfolgreichen Premierenveranstaltung in diesem Frühjahr haben die Veranstalter des Bridal Event Amsterdam nun das Datum für die zweite Edition bekannt gegeben. Bridal Times sprach mit Helena Kischka, Marketing Director von Modeca Bridal und Event Director von Bridal Event Amsterdam über BEA2020.

Das Bridal Event Amsterdam ist in der Messelandschaft eine noch recht „junge“ Veranstaltung. Nun geht es vom 08. – 10. März 2020 die zweite Runde. Was ist BEA eigentlich und was können die Besucher erwarten?

Nun ja, wie immer werden Events, die mit Leidenschaft und Liebe zum Detail organisiert werden aus einer – wie man im Deutschen so schön sagt – Schnapsidee heraus geboren; auch wenn hier kein Alkohol im Spiel war. Was ursprünglich als Modeca Event vor einigen Jahren startete, das stellt sich nun als Bridal Event Amsterdam dar, nachdem einige Vertreter uns den Hinweis gaben, ob es nicht möglich sei ein Event zu organisieren, auf welchem sie auch weitere Kollektionen präsentieren könnten.

Innerhalb des Organisationsteams hat uns das so manch „schlaflose Nacht“ gekostet, da wir eine Veranstaltung zu initiieren hatten, auf welcher die typische „Magic of Modeca“ Atmosphäre zu spüren war, während wir zugleich weiteren Herstellern wie beispielsweise Herve Paris oder Randy Fenoli Bridal eine Bühne bieten wollten.

Allerdings sieht es so aus, als ob wir das in diesem Jahr ganz gut hinbekommen haben, konnten wir doch Gäste und Besucher aus der gesamten Welt begrüβen, so auch aus Australien und Süd Afrika, und alle haben die Zeit wahrlich genossen.

Also, für BEA2020 haben wir es uns zum Ziel gemacht, ein „Fest für die Brautmodenbranche“ zu initiieren. Nicht umsonst heißt unser Motto für die kommende Veranstaltung somit auch „Celebrating the Best in Bridal“ – „Das Beste in Brautmoden feierlich zelebrieren“. Und gerne wollen wir auch genau das wieder mit unseren Freunden, Kunden und Partnern realisieren im Novotel Amsterdam in der Nähe von Schiphol Airport in den Niederlanden.

Während Bridal Event Amsterdam 2019 haben sich mehrere Marken präsentiert. Welche Designer und Brautmoden-Labels können Besucher im März erwarten?

Schon jetzt können wir uns auf die Premiere der neuen Kollektionen aus dem niederländischen Designhaus Modeca Bridal freuen. Alden Misolas, Head of Design bei Modeca Bridal und sein Team haben eine wunderbare Modeca Collection geschaffen und eine großartige Le Papillon by Modeca Kollektion entworfen. Auch Curves by Modeca besticht durch einzigartige Kreationen und Jazz by Modeca überzeugt mit pfiffigen Mix- und Match-Kombinationen.

Das französische Label Herve Paris wird während BEA 2020 erstmals seine Kollektion für die kommende Saison präsentieren. Boho | Vintage | Destination ist das Leitmotiv dieser neuen Kollektion und diese wird sicherlich umwerfend.

Randy Fenoli Bridal zeigt die Beautiful Beginnings Collection vom amerikanischen Designer und Stylisten Randy Fenoli das erste Mal vollständig in Europa. In den USA und auch in England und den Benelux-Ländern durch die Fernsehserie „Say Yes To The Dress“ sehr bekannt und beliebt konnte Randy Fenoli seinen Bekanntheitsgrad dank BEA um ein Vielfaches vergrößern, da die Kunden sich in seine Kreationen einfach nur verliebt haben. Das wird auch sicherlich mit der neuen Kollektion so sein.

Darüber hinaus sind wir gespannt auf den Launch der brandneuen Kollektion La Belvedere, die durch ihren speziellen süd-europäischen Design-Stil verspricht wahrlich sexy und on-trend zu sein.

Desweiteren können wir uns für BEA 2020 auch wieder auf die Teilnahme weiterer Accessoire-Hersteller wie bespielsweise Poirier freuen.

Natürlich kann diese Liste noch erweitert werden, aber da möchte ich nicht zu viel verraten.

Beim Bridal Event Amsterdam 2019 waren die Besucher auch sehr angetan vom Rahmenprogramm. Wie wird sich das für BEA 2020 gestalten?

Für uns als Organisationsteam ist es wichtig, dass wie den Fachgeschäften die Möglichkeit bieten, qualitativ hochwertige Produkte frühzeitig zu ordern, so dass sie der Nachfrage nach frischen und neuen Designs von Seiten der Bräute zeitnah nachkommen können.

Aber bereits mit dem Bridal Event Amsterdam haben wir bewiesen, dass sich bei einer Veranstaltung für den Fachhandel nicht immer alles ums ‚Business’ drehen muss.

Die Ansprüche an uns selber liegen hier höher, und das wissen auch unsere Besucher und Gäste. Wir setzen es uns zum Ziel, unser Motto „Celebrating the Best in Bridal“ während des Bridal Event Amsterdam zu realisieren. Die Magie rund um Brautmoden, die in der heutigen Zeit so oft hinten ansteht, steht für uns für BEA 2020 ganz vorne an. Wir freuen uns auf eine wunderbare Zeit mit Freunden aus der Branche und wir sind sicher: „Es wird ein Fest! Feiern Sie mit!“

Hier ist der persönliche Austausch wichtig – untereinander, aber auch mit den Designern der jeweiligen Kollektionen.

Dass Einzelhändler und Mitarbeiter aus den Brautmodengeschäften die Möglichkeit haben, sich mit den Designern der jeweiligen Kollektionen persönlich zu unterhalten, dass ist im Bereich der Brautmoden ein wichtiger Aspekt. Das ist für uns im BEA-Team auch für BEA 2020 elementar. Sich während der „Private Modelling Sessions“ mit Alden Misolas, dem kreativen Kopf im Bereich Design bei Modeca Bridal, oder Randy Fenoli über neue Schnittführungen, Stoffmuster oder extravagante Designs zu unterhalten, das ist für unsere Gäste wichtig.

Zudem wird es die Gelegenheit zu einem „Meet & Greet“ mit Alden Misolas und Randy Fenoli geben; die Kollektionen von Modeca Bridal, Herve Paris und Randy Fenoli Bridal sowie die La Belvedere by Libelle Line werden für die Besucher auch während gesonderter Fashion Shows zu bewundern sein.

Was uns besonders freut, ist dass wir mit unserem Veranstaltungsort, dem Novotel Amsterdam Schiphol Airport, viel Raum zur Verfügung haben, so dass wir unseren Besuchern und Gästen zahlreiche Networking-Möglichkeiten bieten können. Auch in diesem Jahr werden sich Gäste aus aller Welt wieder in einer entspannten Atmosphäre treffen können, sich – wann immer sie wollen – über die neuesten Modetrends, Branchenentwicklungen oder Social-Media-Strategien austauschen oder eben auch einfach nur über das Leben plaudern.

Und natürlich nicht zu vergessen: We are „Celebrating the Best in Bridal“. Das setzen wir am Abend wahrlich in die Tat um. Gerne laden wir ein zur „Crazy Amsterdam Party“ oder zu unserer „Get Together Party“ und wir freuen uns auf alle „Party-Kracher“, die mit uns eine wunderbare Zeit verbringen.

Bridal Event Amsterdam findet nun zum zweiten mal statt. Wurde am Konzept etwas verändert?

Sicherlich gibt es immer Dinge, die man verbessern kann – und das haben wir versucht zu realisieren, sind aber zeitgleich unserem Konzept treu geblieben.

Was wir aber erfahren haben, dass ist die Tatsache, dass Zeit immer ein wichtiger Faktor ist; Zeit ist kostbar. Für unser Bridal Event Amsterdam 2020 wollen wir unseren Besuchern den Zeitdruck nehmen. Im März haben Partner und Brautmodengeschäfte somit die Gelegenheit, wesentlich länger vor Ort sein können, um durch die neuen Kollektionen aller Hersteller zu stöbern und um dann in Ruhe zu ordern.

Da die „Private Modelling Sessions“ in diesem Jahr groβen Anklang gefunden hatten, werden wir dieses Konzept auch weiter ausbauen und Besuchern mehr Raum für das direkte Gespräch mit dem jeweiligen Designer bieten.

Was macht Bridal Event Amsterdam so besonders?

Eine jede Messe oder Fachveranstaltung innerhalb der Brautmodenindustrie ist etwas Besonderes, da alle Organisatoren ihr Bestes geben, um ihren Besuchern ein einzigartiges Event. Daran habe ich keinen Zweifel, denn das wollen auch wir im Organisationsteam bei BEA!

Allerdings haben wir es uns hinsichtlich BEA zum Hauptziel gemacht, unseren Kunden, Partnern und Freunden in der Branche etwas zurückzugeben.

Sicherlich klingt das für den ein oder anderen in der Branche abgedroschen.

So be it! Für mich persönlich ist das nicht der Fall!

Die Brautmodenbranche kann ein hartes Pflaster sein und wir alle investieren hier viel Energie. Manchmal kommt uns dabei ein wenig diese besondere ‚Magie‘ abhanden, um die es sich doch im Grunde dreht. Wir tragen mit dazu bei, dass eine Braut ihr wichtigstes Kleid für den wichtigsten Tag in ihrem Leben findet.

Das ist doch wirklich magisch, etwas, worauf wir alle auch stolz sein dürfen, weil es etwas Besonderes ist. Und auch wenn Bridal Event Amsterdam eine Fachveranstaltung ist, so ist es auch eine fantastische Plattform, um Freunde zu treffen, um unsere Arbeit zu genießen, um sich mit Kollegen aus der ganzen Welt austauschen zu können und um einfach „Das Beste in Brautmoden feierlich zu zelebrieren“. BEA – „Celebrating the Best in Bridal!“ Es wird magisch!

WEITERE INFORMATIONEN ONLINE: https://www.bridaleventamsterdam.com/

ANMELDUNG ONLINE VIA: https://www.bridaleventamsterdam.com/signup

zurück