In

BBFW Gala 2021 – Globale Brautmode wieder im Rampenlicht

Wieder einmal rückt die BBFW Barcelona mit einer einzigartigen Veranstaltung ins Rampenlicht der weltweiten Brautmode

Brautmode, Design, Kreativität und Musik rückten Barcelona einmal mehr ins internationale Rampenlicht mit der Gala der Barcelona Bridal Fashion Week 2021, einer einzigartigen Veranstaltung, bei der die Kreationen von zwanzig führenden Marken vor den Wasserfällen des Magischen Brunnens von Montjuïc gezeigt wurden. Die Show, die für wohltätige Zwecke zur Unterstützung von Save the Children veranstaltet wurde, wurde in die ganze Welt gestreamt und von mehr als 500 Gästen persönlich besucht.

Die Veranstaltung, die von der Barcelona Bridal Fashion Week (BBFW) der Fira de Barcelona in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Wirtschaft und Arbeit der Generalitat von Katalonien unter dem Motto „Der Neubeginn“ organisiert wurde, erfüllte ihr Ziel, Designer und Fachleute aus der Welt der Brautmode zusammenzubringen, um zur Wiederbelebung des Sektors beizutragen und ihre Kreationen bekannt zu machen.

Jesús Díez Betriu, Präsident des BBFW und Inhaber der Firma Jesús Peiró, erklärte, dass “das Ziel darin bestand, die Branche zusammenzubringen, um nach der schwierigen Zeit der Pandemie eine “Rückkehr ins Leben” zu feiern. Es war ein durchschlagender Erfolg und wird dem Sektor helfen, mit Enthusiasmus und neuer Kraft weiterzuarbeiten.

So wurden mehr als 80 ikonische Entwürfe von führenden Marken wie der Pronovias-Gruppe mit ihren Marken Pronovias, House of St. Patrick und Nicole Milano, Jesús Peiró, Yolancris, Isabel Sanchis, Sophie et Voilà gezeigt, Ramón Sanjurjo, Marco y María, Lorena Panea, Olga Macià, Carla Ruiz, Cristina Tamborero, Antonio Riva, Amelia Casablanca, Carlo Pignatelli, Carlo Pignatelli for Pronovias, Justin Alexander und The Atelier.

An der Gala nahmen rund dreißig der wichtigsten Influencer der internationalen Szene teil, die zusammen mehr als 14 Millionen Follower haben.

Die Leiterin der Veranstaltung, Estermaria Laruccia, erklärte: “Es war ein Vergnügen, so viele Vertreter der Brautszene in der magischen Umgebung der Brunnen von Montjuïc wiederzusehen. Wir freuen uns auch ganz besonders, dass wir Save the Children und ihr Projekt Stop Child Marriage unterstützen können”. In diesem Zusammenhang ist es immer noch möglich, über die Website der Messe mitzuwirken.

Für weitere Informationen, besuchen Sie Barcelona Bridal Fashion Week

zurück